Training

Sei während des Trainings ruhig, aufmerksam und respektvoll. Wenn Du gerade nicht mit einer Übung beschäftigt bist, setze Dich in den Kniesitz (Seza) an den Rand der Tatami (oder in den Schneidersitz, falls Du Knieprobleme hast).


Sei pünktlich. Am besten bist Du eine Viertelstunde vor Trainingsbeginn da. Solltest Du Dich einmal verspäten, warte außen am Mattenrand, bis der Lehrer/die Lehrerin Dir ein Zeichen zum Betreten der Tatami (Matte) gibt. Musst Du einmal die Matte verlassen, melde Dich vorher beim Lehrer/der Lehrerin ab.


Im Aikido ist das Du die übliche Anrede. Hochgraduierte Lehrer - insbesondere aus Japan - spricht man mit "Sensei" an. In unserem Dojo sprechen wir uns alle mit Vornamen an, unabhängig von der Graduierung.

Antworten auf die häufigsten Fragen:

  • Ja, Du bist jederzeit bei uns willkommen!
  • Nein, Du bist noch nicht zu alt, um Aikido zu lernen
  • ein kostenloses Probetraining ist bei bestimmten Trainingseinheiten möglich!
  • der Einstieg ist jederzeit möglich, Voranmeldung erwünscht!
  • Bequeme Sportkleidung ist für das Probetraining ausreichend (Jogginghose, Sweatshirt oder strapazierfähiges T-Shirt), wir trainieren barfuss
  • Ja, wir sind ein Verein und es ist Mitgliedsbeitrag zu zahlen